Die Künstler

Andrea Hancke | Schauspiel

Andrea Hancke

Andrea Hancke

Die Schauspielerin Andrea Hancke studierte an Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Inzwischen steht sie mit verschiedenen Chanson und Kabarettprogrammen auf der Bühne und wird u.a. regelmäßig von der Hermann-Haake-Stiftung und der Lyrik Bühne Esslingen als Sprecherin engagiert. Sie ist festes Mitglied von WORTON und übernimmt in allen Produktionen den weiblichen Bühnenpart. Außerdem ist sie maßgeblich an der Entwicklung von neuen Programmen und der szenischen Umsetzung beteiligt. Neben ihrer Bühnentätigkeit ist sie pädagogisch tätig. Von  2010-2015 unterrichtete sie an der Konservatorium Wien Privatuniversität in der Abteilung Schauspiel. Anschließend unterhielt sie eine Dozentur für Sprecherziehung an der Zürcher Hochschule der Künste im Bachelor Studiengang Schauspiel.


 

Michael Stülpnagel | Schauspiel

IMG_0359

Michael Stülpnagel

Michael Stülpnagel studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Sprecherziehung. Seine künstlerische Tätigkeit begann mit der Gründung des Ensembles WORTON. Mit zahlreichen Musik- und Literaturprogrammen ist er seither unterwegs- nicht nur auf dem Festland sondern auch z.B. mit einer Lesung russischer Meistererzählungen und dem Konzertmelodramen-Programm „Kühnes Grausen“ auf der MS Columbus 2. Außerdem liest er die deutschen Übersetzungen bei den internationalen Autorenlesungen der Karlsruher Bücherschau und ist ein gefragter Sprecher für Over Voice, E-Learning und Hörbücher. Mit der Sängerin Julieta Anahi Frias und ihrer Band entwickelte er das Tangolieder & Poesie Programm „Vuelvo al sur“ und „Neruda trifft Ferrer“. Seit vielen Jahren betreut er als Sprechtrainer und Dialogcoach deutschsprachige Musicalproduktionen im Apollo- und Palladium Theater Stuttgart.


 

Andreas Baumann | Klavier

Andreas Baumann

Andreas Baumann

Andreas Baumann erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit neun Jahren. Schon zwei Jahre später folgten die ersten Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. Andreas Baumann begann 1989 sein Studium an der Stuttgarter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst bei Renate Werner (Klavier) und Helmut Wolf (Dirigieren). 1995 wurde er Preisträger beim „Stuttgarter Preis für Klavierpädagogik“. Danach künstlerische Ausbildung (Klavier) bei Rainer Klaas an der Hochschule für Musik in Dortmund. Er besuchte zahlreiche Meister- und Kammermusikkurse, u. a. bei Klaus Schilde, Jürgen Uhde, sowie Kurse für alteTasteninstrumente bei Eckart Sellheim. Außerdem ist er Mitbegründer des DUO VIVACE zusammen mit dem Percussionisten Albrecht Volz. Und von Anfang an der Mann am Klavier in allen Programmen von WORTON.


 

Uriel Stülpnagel | Violoncello

Uriel Stülpnagel

Uriel Stülpnagel

Uriel Stülpnagel studierte an der Stuttgarter Musikhochschule bei Prof. W. Taube und dem Melos Quartett. Nach seinem Orchester- und Musiklehrerdiplom absolvierte er die Künstlerische Ausbildung an der Mannheimer Musikhochschule bei Prof. R. Korupp. Nebenbei studierte er bei Prof. E. Isakatze /Tiflis und besuchte Meisterkurse, unter anderem bei U. Wiesel / Sidney. Uriel Stülpnagel hat an Einspielungen für den SWR und den Bayrischen Rundfunk mitgewirkt, und war von 2002 bis 2004 im Orchester des Musicals „Das Phantom der Oper“ engagiert. Er ist Mitglied im Trio Consenso sowie im Ensemble für Alte Musik, mit denen er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben hat und spielt immer wieder in Orchestern Süddeutschlands wie z. B. im German Pop Orchestra, den Heilbronnern Philharmonikern, Musica Viva oder der Baden-Badner Philharmonie. Als Pädagoge leitet Uriel Stülpnagel mehrere Celloklassen in der Region Stuttgart und ist als Juror bei Jugend Musiziert tätig. Seine Schüler sind Preisträger von zahlreichen Jugendwettbewerben.

Kommentare sind geschlossen